Postfach 15 01 15 .:. D-44613 Herne
  • Foto: Regmann / PBS

Warum wir das tun

Warum

Einst galten die Meere als unbezwingbar und ihre Ressourcen wurden als unerschöpflich eingestuft. Dies alles hat sich binnen weniger Menschengenerationen geändert. Die kommerziell nutzbaren Fischbestände sind durch Überfischung kollabiert; Öl- und Gasbohrungen finden in immer größeren Tiefen und mit unüberschaubaren Folgewirkungen statt; die Schätze der Tiefsee werden geplündert, ohne dort die genauen biologischen Zusammenhänge zu kennen.

 Foto: Roy Niswanger / Marine Photobank

Zudem sorgt der Massentourismus dafür, dass wichtige Brutgebiete für Meerestiere zubetoniert und Korallen zerstört werden. Auch wirkt sich das Tun der Menschen auf das weltweite Klima aus. Diese Tatsache gilt mittlerweile als unbestritten. Doch als sei dies alles nicht schon schlimm genug gibt es eine weitere ernsthafte Bedrohung für das Ökosystem Ozean, dessen Ausmaße langfristig nicht zu überblicken sind und deren Auswirkungen auch uns Menschen stark beeinträchtigen.

 Foto: Hugo Casillas Romo / Marine Photobank

Die Rede ist von der Jahr zu Jahr ansteigenden Einleitung von Müll und hierbei insbesondere von Plastikmüll sämtlicher Art. Wir wollen nicht tatenlos mit ansehen, wie unsere Spezies weiterhin das Gleichgewicht in den Meeren zerstört und den kommenden Generationen einen leblosen Ozean vererbt…

 Foto: Julien Stein / Marine Photobank

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Fördermitglied!!!