Postfach 15 01 15 .:. D-44613 Herne

Unsere Arbeit

Meer in Not

Einst galten die Meere als unbezwingbar und ihre Ressourcen wurden als unerschöpflich eingestuft. Dies alles hat sich binnen weniger Menschengenerationen geändert. Die kommerziell nutzbaren Fischbestände sind durch Überfischung kollabiert; die Schätze der Tiefsee werden geplündert, ohne dort die genauen biologischen Zusammenhänge zu kennen. Zudem sorgt der Massentourismus dafür, dass wichtige Brutgebiete für Meerestiere zubetoniert und Korallen zerstört werden…

…Doch dies sind bei Weitem nicht alle Probleme, denen sich die Weltmeere erwehren müssen. Schlagworte wie etwa Klimawandel, Vermüllung, Eutrophierung, Ölpest, Unterwasserlärm, Altlasten, Walfang oder Robbenjagd sind in aller Munde.

Es nützt jedoch nichts, angesichts all dieser Problematiken, den Kopf in den Sand zu stecken. Unterstützen Sie Project Blue Sea und unsere Philosophie, dass jeder einzelne Mensch (also auch Sie!!!) die Welt ein wenig besser machen kann…

Unterstützen Sie unsere Arbeit und werden Sie Fördermitglied!!!